Zeitlich limitiertes Angebot

Tage

:

Std.

:

Min.

:

Sek.

Mit diesem Kurs machst du deinen Kaiserschnitt zur bestmöglichen Geburt für dich und dein Baby.

NEU: Wie du Nachteile des Kaiserschnitts abfängst und unnötige Schmerzen vermeidest

Zwei der brennendsten Themen werden jetzt noch ausführlicher behandelt: Wie du Schmerzen nach dem Kaiserschnitt vermeidest und was zu tun ist, wenn man dich unzureichend mit Schmerzmittel versorgt. Und wie du Risiken einschätzen, vorbeugen und mögliche Nachteile des Kaiserschnitts abmildern oder gar abfangen kannst.

Schluss mit dem Gedankenkarussell zu Ängsten, Schmerzen, Bindung und Co.

Dieser Kurs hilft dir, deine Ängste und Sorgen loszulassen und Unsicherheiten durch Wissen und Selbstvertrauen zu ersetzen. Du wirst lernen, wie du deinen Kaiserschnitt zu einer wundervollen, selbstbestimmten Geburt machen kannst und wie du mit den Herausforderungen umgehst, die dir auf dem Weg begegnen.

Kein Bereuen, kein schlechtes Gewissen

Der Kurs räumt nicht nur mit Vorurteilen und Falschinformationen auf, sondern zeigt dir, was genau du tun kannst, damit der Kaiserschnitt eure bestmögliche Geburt wird.

Speziell für dich: Kaiserschnitt only

Bis heute ist dies der EINZIGE Online-Geburtsvorbereitungskurs für die Bauchgeburt. Dabei gibt es so viel zu wissen, vorzubereiten, zu planen und zu entscheiden – Dinge, die ausschließlich einen Kaiserschnitt betreffen. Nutze die Chance!

Keine Termine, kein Druck

Eine Schwangerschaft ist anstrengend genug. Da brauchst du nicht noch Termine und Zeitdruck. Dem Kurs widmest du dich deshalb genau dann, wenn du dir Zeit nehmen möchtest, ohne, dass du an bestimmten Veranstaltungen teilnehmen musst. Du hast Zugriff, solange es den Kurs gibt.

Über 40 Kapitel mit Videos, Audios und Leitfäden

Wir sprechen über praktisch ALLES, was du wissen musst, wenn dein Baby per Kaiserschnitt kommt.

Schmerzmanagement und Geburtsplanung

Zwei der wichtigsten Punkte sind das Schmerzmanagement und die konkrete Planung deiner Bauchgeburt. Denn hier musst du wesentliche Entscheidungen treffen, von denen dir leider sonst niemand erzählt.

Nachteile abfangen

Am 24. August kam ein weiterer Guide dazu, der dir ganz konkret dabei hilft, die möglichen (!) Nachteile des Kaiserschnitts einzuschätzen und abzumildern oder gänzlich abzufangen.

11 ExpertInnen-Video-Talks

Kann bei der Anästhesie etwas schiefgehen? Was tun, wenn die Narbe unschön verheilt? Und was, wenn die Narkose nicht wirkt. Darüber und über noch viel mehr sprechen wir in 11 ExpertInnen-Talks mit ÄrztInnen, Therapeutinnen und Hebammen.

Praktische Leitfäden und Audio-Meditationen

Damit du das Wichtigste immer zur Hand hast und dich jederzeit entspannen kannst, bekommst du die 11 Leitfäden sowie 5 Meditationen zum Download zur Verfügung gestellt. Einfach am Smartphone abspeichern und jederzeit nutzen.

Bitte zeitnah anmelden

Aus organisatorischen und technischen Gründen ist die TeilnehmerInnen-Anzahl limitiert. Bitte nutze die Chance, solange die Anmeldung offen ist ↓

Nur für kurze Zeit -50%

€ 129,50

anstatt € 259,–

Bitte zeitnah anmelden

Aus organisatorischen und technischen Gründen ist die TeilnehmerInnen-Anzahl limitiert. Bitte nutze die Chance, solange die Anmeldung offen ist ↓

Zugriff: so lange es den Kurs gibt (garantiert 7 Monate ab Anmeldung)

Petra Burger ist Gestaltungstherapeutin, Coach, Trainerin und Produktentwicklerin. Mit ihren Coachings und Kursen konnte sie mittlerweile schon über 1500 Frauen auf ihrer Kaiserschnitt-Reise begleiten.

Nach einer traumatischen vaginalen Geburt stand ich, trotz Verarbeitung, in meiner darauffolgenden Schwangerschaft an einem Scheideweg. Dem Risiko, dass sich mein vorheriges Geburtserlebnis wiederholen könnte, wollte ich weder mich noch mein ungeborenes Kind aussetzen. Aber auch nur über den Kaiserschnitt nachzudenken, fiel mir schwer. Zu groß waren die Ängste, zu erdrückend die Vorurteile.

Nun bleibt in einer Schwangerschaft aber nicht unendlich viel Zeit, um sich zu entscheiden. Also begann ich, zu recherchieren, etliche Gespräche mit Ärzten, Hebammen und Therapeuten zu führen und herauszufinden, was es mit dem "Monster Kaiserschnitt" auf sich hatte. 

Je länger und tiefer ich grub, desto deutlicher wurde das Ergebnis: Dass eine geplante und gut vorbereitete (!) Bauchgeburt in der heutigen Zeit, weder dramatisch noch traumatisch ist, sondern vielmehr ein routinierter und sicherer Geburtsmodus für Gebärende und ihre Kinder. 

Nach Monaten intensiver Vorbereitung durfte ich im April 2018 schließlich mein wundervolles Kind durch den Bauch zur Welt bringen. Eine Geburt, die so liebevoll und so achtsam war, wie wohl selten ein Kaiserschnitt empfunden wird. Auf die Geburt folgten ein wunderschönes, einfaches Wochenbett, ein komplikationsfreier Stillstart und eine knapp dreijährige Stillbeziehung.

Und das Allerschönste: Während ich diese Zeilen schreibe, spielt neben mir ein glückliches 5 Jahre altes Kind, zu dem ich eine liebevolle, sichere Bindung habe; ein Kind, das keine Allergien hat, gesund ist und schon in seinem Alter unerschütterlich und voller Vertrauen im Leben steht.

Und ich? Bin überglücklich. Weil dieser Weg der absolut richtige war. Kein Bereuen. Weder körperliche noch psychische Schäden.

Genau das wünsche ich mir für alle, die sich bewusst für einen Kaiserschnitt entscheiden. Die echte Chance auf eine liebevolle und achtsame Geburtserfahrung.

"Ich wäre gerne vorbereitet gewesen. Hätte ich dich doch früher entdeckt, dann wäre mein Kaiserschnitt besser verlaufen."

Das ist einer der Sätze, die ich am häufigsten in meinem Postfach lese. So traurig er ist, so wahr ist er auch. Es macht tatsächlich einen Unterschied, ob wir vorbereitet sind UND unsere Bauchgeburt bewusst mitgestalten, oder ob wir den Kaiserschnitt einfach geschehen lassen. Denn leider ist das Bewusstsein dafür, wie unglaublich wichtig es ist, jede geplante Bauchgeburt standardmäßig positiv zu gestalten, noch lange nicht in den meisten Kliniken angekommen. Die Gute Nachricht ist:

Du bist jetzt hier und hast somit die Chance, das alles selbst in die Hand zu nehmen und einen richtig guten Start ins Leben deines Babys zu planen. Ohne unnötige Schmerzen und Angst auf deiner Seite und ohne Bindungsprobleme, Stillschwierigkeiten und Co. auf der Seite deines Babys.

Schmerzmanagement, Bonding-Vorbereitung, Überlegungen und Organisation vor dem Kaiserschnitt

Mit guter Vorbereitung kann dein Kaiserschnitt zu einem wundervollen, liebevollen und positiven Ereignis werden – für dich und dein Baby. Dafür habe ich diesen Geburtsvorbereitungskurs erschaffen. Er ist speziell und ausschließlich für den Kaiserschnitt gemacht und hilft werdenden Kaiserschnitt-Eltern dabei, ihre Geburt durch den Bauch selbst in die Hand zu nehmen und gut mit dem Kaiserschnitt zurechtzukommen.

Starte jetzt und spare 50%

€129,50
anstatt €259,–

Fragen & Antworten

Werden die Kosten von den Krankenkassen übernommen?

Als Teilnehmerin erhältst du zusätzlich zur Rechnung auch eine Teilnahmebestätigung und eine Vorlage zur Einreichung bei der Krankenkasse.

Sehr viele Kundinnen bekommen mittlerweile die Kosten meiner Programme erstattet – meistens bis zu einem Betrag von 100 €. Verpflichtet sind die Kassen dazu nicht, denn die Bedingungen sehen aktuell so aus, dass nur Hebammen-geleitete Geburtsvorbereitungskurse bezuschusst werden.

Da es jedoch keinen von Hebammen geleiteten Geburtsvorbereitungskurs für geplante Kaiserschnitt-Geburten gibt und vor allem, wenn dein Kaiserschnitt eine medizinische Grundlage hat, hast du gute Argumente für eine Kostenübernahme.

Wann sollte ich starten mit der Vorbereitung

Ich empfehle den Kurs in jeder Phase der Schwangerschaft. Am besten so früh wie möglich. Denn je eher du dich mit bestimmten Vorbereitungen und Entscheidungen auseinandersetzt, desto besser. Sobald du mit Sicherheit weißt, dass dein Baby per Kaiserschnitt kommt, ist der Kurs aber ein Muss.

Wie lange habe ich Zugriff?

Du hast garantiert 7 Monate ab Anmeldung Zugriff. (Eigentlich ein Kursleben-lang, aber damit du einen Anhaltspunkt hast, garantiere ich 7 Monate ab Anmeldung.)

Ist das ein Coaching-Programm?

Nein. Hier geht es um Selbst-Vorbereitung auf den Kaiserschnitt. Du bekommst also weder eine persönliche Beratung noch ein Coaching.

Falls du dir persönliche Unterstützung wünschst, findest du innerhalb der Programme viele Kontakte zu ExpertInnen unterschiedlicher Fachgebiete und kannst dich gerne für ein Coaching natürlich auch gerne bei mir melden.

Kann ich auch einzelne Module buchen?

Nein. Da die Inhalte miteinander in Verbindung stehen, ist die Buchung von einzelnen Modulen nicht möglich.

Ich habe nur noch X Tage/Wochen bis zu meinem Kaiserschnitt!

Mindestens eine Woche solltest du noch Zeit haben bis zu deinem Kaiserschnitt um die Inhalte auch nutzen und entsprechende Vorbereitungen treffen zu können. Wenn dein Kaiserschnitt schon früher ist, lege dir am besten das Essential-Paket, mit den Leitfäden sowie das Meditationspaket zu. 

Ist der Kurs für Fachpersonen – Doulas, Hebammen etc. – geeignet?

Nein, dieser Kurs ist schwangeren Menschen vorbehalten. Das nehme ich sehr ernst. Wenn du als Fachperson interessiert bist, Kaiserschnitt-freundlich zu arbeiten, wende dich bitte an unsere Initiative Kaiserschnitt-freundlich.

Pin It on Pinterest