Fragen & Antworten

Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen rund um den Kaiserschnitt-Geburtsvorbereitungskurs, dem Leitfaden-Paket sowie dem Meditationspaket. Sollte deine Frage hier nicht beantwortet werden, nutze bitte das Anfrageformular am Ende dieser Seite.

Um welches Produkt geht es?

Fragen zum Komplettkurs

Warum sollte ich diesen Kurs wählen?

Es ist der einzige Online-Geburtsvorbereitungskurs, der speziell auf die Bedürfnisse und Besonderheiten der Geburt per Kaiserschnitt ausgerichtet ist. Du lernst, wie du deinen Kaiserschnitt zu einer selbstbestimmten und positiven Erfahrung machst.

Wie lange habe ich Zugriff?

Du hast Zugriff, so lange es den Kurs in dieser Form gibt, garantiert jedoch 7 Monate. Warum 7 Monate? Als Einzelperson, die diesen Kurs erschaffen hat, muss ich – so hart es klingt – Krankheit und Schlimmeres einkalkulieren. Es gibt niemanden, der das Projekt weiterführen würde, weshalb ich nicht jahrelangen Zugriff garantieren kann. Sieben Monate ist ein langer, aber überschaubarer Zeitraum, in welchem man sich – denke ich – gut auf den Kaiserschnitt vorbereiten kann.

Wie und wann kann ich mich einloggen?

Du kannst dich sofort nach Kauf des Kurses einloggen und loslegen. (Musst du aber natürlich nicht 😌.) Gleich nach Bestellabschluss bekommst du eine E-Mail, in der genau steht, was zu tun ist. Außerdem wird dir auch die Rechnung gleich zugeschickt.

Sind hier auch die Leitfäden und Meditationen inkludiert?

Ja, der Komplettkurs enthält alles, was ich zur Vorbereitung auf den Kaiserschnitt erstellt habe. Inklusive Leitfäden, ExpertInnen-Talks, Meditationen und viel viel mehr.

Kompletter Kurs oder Leitfäden – Was ist besser für mich geeignet?

Wenn es schnell gehen soll und du dir vor allem praktische Tipps und Vorbereitung wünschst, reicht beispielsweise das Essential-Paket mit den Leitfäden aus. Es bietet wertvolle Tipps zu den wichtigsten Themen rund um den Kaiserschnitt – einfach das, was wirklich jede Schwangere wissen sollte, wenn sie sich auf die Bauchgeburt einstellt.

Wenn du dir Zugang zu den Audio- und Video-Inhalten wünschst, dir auch mentale Vorbereitung und Bestärkung wichtig ist, du die ExpertInnen-Videos (Ärztinnen, Therapeutinnen,...) sehen möchtest und es dein Anliegen ist, den Kaiserschnitt nicht nur gut zu überstehen, sondern eine wirklich wunderschöne Geburt daraus zu machen, dann empfehle ich dir, den Komplettkurs zu wählen.

Werden die Programme von der Krankenkasse übernommen?

Alle TeilnehmerInnen des Komplett-Kurses und Essential-Kundinnen erhalten, zusätzlich zu ihrer Rechnung, auch eine Teilnahmebestätigung sowie die Vorlage für einen Antrag, den sie bei ihrer Krankenkasse einreichen können.

Sehr viele Kundinnen bekommen mittlerweile die Kosten meiner Programme erstattet – meistens bis zu einem Betrag von 100 €. Verpflichtet sind die Kassen dazu nicht, denn die Bedingungen sehen aktuell so aus, dass nur Hebammen-geleitete Geburtsvorbereitungskurse bezuschusst werden.

Da es jedoch keinen von Hebammen geleiteten Geburtsvorbereitungskurs für geplante Kaiserschnitt-Geburten gibt und vor allem, wenn dein Kaiserschnitt eine medizinische Grundlage hat, hast du gute Argumente für eine Kostenübernahme.

Du erhältst nach deinem Kauf im Laufe der darauffolgenden Tage auch eine E-Mail mit Tipps zum Einreichen bei der Kasse sowie eine Vorlage.

Ist das ein Coaching-Programm?

Nein. Hier geht es um Selbst-Vorbereitung auf den Kaiserschnitt. Du bekommst also weder eine persönliche Beratung noch ein Coaching. Falls du dir persönliche Unterstützung wünschst, findest du innerhalb der Programme viele Kontakte zu ExpertInnen unterschiedlicher Fachgebiete und kannst dich gerne für ein Coaching natürlich auch gerne bei mir melden.

Ist das ein Live-Kurs mit Begleitung?

Nein, es handelt sich um einen Online-Kurs, den du zu 100% Selbstlern-Verfahren durchläufst. Es gibt keine Termine und nur du entscheidest, wann du dich welchem Kapitel widmest. Stell es dir vor, wie ein sehr umfangreiches, digitales Buffet speziell für Schwangere, die einen Kaiserschnitt planen. Deshalb gibt es auch keine persönliche Begleitung oder Kontaktmöglichkeit für Inhaltliches. Dies hat drei Gründe:

  1. Eine persönliche Begleitung oder Eingehen auf individuelle Fragen und persönliche Situationen würde sich in höheren Kurskosten bemerkbar machen.
  2. Aufgrund der hohen Teilnehmerinnenzahl könnte ich das organisatorisch nicht handeln.
  3. Ich würde damit ins deutsche Fernunterrichtsschutzgesetz fallen und müsste den Kurs kostenpflichtig lizensieren lassen. Diese Kosten müsste ich an deutsche Kundinnen weiterverrechnen. Ich möchte den Kurs jedoch so leistbar wie möglich machen.

Ist der Kurs für Fachpersonen – Doulas, Hebammen etc. – geeignet?

Nein, dieser Kurs ist schwangeren Menschen vorbehalten. Das nehme ich sehr ernst. Wenn du als Fachperson interessiert bist, Kaiserschnitt-freundlich zu arbeiten, wende dich bitte an unsere Initiative Kaiserschnitt-freundlich.

Was beinhaltet der Kaiserschnitt-Geburtsvorbereitungskurs?

Der Kurs deckt alles Wichtige ab, was du über die Geburt per Kaiserschnitt wissen musst, einschließlich Schmerzmanagement, Geburtsplanung und wie du die möglichen Nachteile eines Kaiserschnitts abmildern kannst. Es gibt über 40 Kapitel mit Videos, Audios und Leitfäden, sowie ExpertInnen-Video-Talks.

Wann sollte ich mit der Vorbereitung beginnen?

Der Kurs kann in jeder Phase der Schwangerschaft begonnen werden, am besten so früh wie möglich. Sobald du weißt, dass dein Baby per Kaiserschnitt kommt, ist der Kurs ein Muss. Für den Kurs solltest du noch mindestens 10 bis 14 Tage bis zu deinem Kaiserschnitt haben. Ist das nicht der Fall, empfehle ich dir das Leitfadenpaket.

Kann ich auch einzelne Module buchen?

Nein, da die Inhalte miteinander verbunden sind und aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich, einzelne Module zu buchen.

Gibt es eine Geld-Zurück-Garantie?

Aufgrund des sofortigen Zugangs zu allen Kursinhalten direkt nach der Anmeldung kann leider keine Geld-zurück-Garantie angeboten werden. Dies stellt sicher, dass du unmittelbar mit der Vorbereitung beginnen kannst. Der Kurs wurde mit großer Sorgfalt entwickelt, um umfangreiches und wertvolles Wissen zu vermitteln, das deine Geburtserfahrung positiv unterstützen soll.

Fragen zum Leitfaden-Paket

Ist das Leitfaden-Paket auch ein Kurs?

Nein, das Leitfaden-Paket besteht aus 11 Leitfäden in Form von PDF-Dateien – insgesamt über 120 prall gefüllte Seiten mit ganz viel Kaiserschnitt-Wissen.

Wie lange und wie oft kann ich das Paket herunterladen?

Du kannst die Leitfäden insgesamt 5 Mal innerhalb eines Zeitraum von 30 Tagen ab Kaufdatum herunterladen. Du erhältst außerdem zwei E-Mails mit der Erinnerung, die Leitfäden herunterzuladen. Bitte habe Verständnis, dass es nach den 30 Tagen und zwei Erinnerungen wirklich nicht mehr möglich ist, erneut Zugriff zu gewähren.

Kompletter Kurs oder Leitfäden – Was ist besser für mich geeignet?

Wenn es schnell gehen soll und du dir vor allem praktische Tipps und Vorbereitung wünschst, reicht beispielsweise das Essential-Paket mit den Leitfäden aus. Es bietet wertvolle Tipps zu den wichtigsten Themen rund um den Kaiserschnitt – einfach das, was wirklich jede Schwangere wissen sollte, wenn sie sich auf die Bauchgeburt einstellt.

Wenn du dir Zugang zu den Audio- und Video-Inhalten wünschst, dir auch mentale Vorbereitung und Bestärkung wichtig ist, du die ExpertInnen-Videos (Ärztinnen, Therapeutinnen,...) sehen möchtest und es dein Anliegen ist, den Kaiserschnitt nicht nur gut zu überstehen, sondern eine wirklich wunderschöne Geburt daraus zu machen, dann empfehle ich dir, den Komplettkurs zu wählen.

Gibt es eine Rückerstattung der Krankenkassen?

Sehr viele Kundinnen bekommen mittlerweile die Kosten meiner Programme erstattet – meistens bis zu einem Betrag von 100 €. Verpflichtet sind die Kassen dazu nicht, denn die Bedingungen sehen aktuell so aus, dass nur Hebammen-geleitete Geburtsvorbereitungskurse bezuschusst werden.

Da es jedoch keinen von Hebammen geleiteten Geburtsvorbereitungskurs für geplante Kaiserschnitt-Geburten gibt und vor allem, wenn dein Kaiserschnitt eine medizinische Grundlage hat, hast du gute Argumente für eine Kostenübernahme.

Du erhältst nach deinem Kauf im Laufe der darauffolgenden Tage auch eine E-Mail mit Tipps zum Einreichen bei der Kasse sowie eine Vorlage.

Ist das ein Coaching-Programm?

Nein. Hier geht es um Selbst-Vorbereitung auf den Kaiserschnitt. Du bekommst also weder eine persönliche Beratung noch ein Coaching.

Falls du dir persönliche Unterstützung wünschst, findest du innerhalb der Programme viele Kontakte zu ExpertInnen unterschiedlicher Fachgebiete und kannst dich gerne für ein Coaching natürlich auch gerne bei mir melden.

Ist der Kurs für Fachpersonen – Doulas, Hebammen etc. – geeignet?

Nein, dieser Kurs ist schwangeren Menschen vorbehalten. Das nehme ich sehr ernst. Wenn du als Fachperson interessiert bist, Kaiserschnitt-freundlich zu arbeiten, wende dich bitte an unsere Initiative Kaiserschnitt-freundlich.

Kann ich auch einzelne Leitfäden bekommen oder einzelne Meditationen?

Einzelne Leitfäden werden aktuell nicht angeboten. 

Sind auch hier Videos und Meditationen inkludiert?

Nein, wie auf der Produktseite beschrieben, sind 11 Leitfäden und die E-Mail-Serie inkludiert.

Gibt es eine Geld-Zurück-Garantie?

Aufgrund des sofortigen Zugangs zu allen Leitfäden direkt nach der Anmeldung kann leider keine Geld-zurück-Garantie angeboten werden. Dies stellt sicher, dass du unmittelbar mit der Vorbereitung beginnen kannst. Die Unterlagen wurden mit großer Sorgfalt entwickelt, um umfangreiches und wertvolles Wissen zu vermitteln, das deine Geburtserfahrung positiv unterstützen soll.

Audio-Meditationen

Sind hier auch die Leitfäden enthalten?

Nein, dieses Paket besteht, wie beschrieben, einzig und allein aus den Audio-Meditationen.

Wie lange und wie oft kann ich das Paket herunterladen?

Du kannst die Leitfäden insgesamt 5 Mal innerhalb eines Zeitraum von 30 Tagen ab Kaufdatum herunterladen. Du erhältst außerdem zwei E-Mails mit der Erinnerung, die Leitfäden herunterzuladen. Bitte habe Verständnis, dass es nach den 30 Tagen und zwei Erinnerungen wirklich nicht mehr möglich ist, erneut Zugriff zu gewähren.

Gibt es eine Rückerstattung der Krankenkassen?

Die Meditationen werden üblicherweise von den Krankenkassen nicht bezuschusst.

Darf ich die Meditationen als Doula, Hebamme oder ähnliches verwenden?

Nein, diese Meditationen sind – wie alle meine Vorbereitungsprodukte – schwangeren Menschen vorbehalten. Das nehme ich sehr ernst. Wenn du als Fachperson interessiert bist, Kaiserschnitt-freundlich zu arbeiten, wende dich bitte an unsere Initiative Kaiserschnitt-freundlich.

Kann ich auch einzelne Leitfäden bekommen oder einzelne Meditationen?

Einzelne Leitfäden werden aktuell nicht angeboten. 

Gibt es eine Geld-Zurück-Garantie?

Nein, da du sofort Zugriff auf die Meditationen hast und sie somit nutzen kannst, gibt es keine Geld-Zurück-Garantie.

Frage / Anfrage stellen

Deine Frage wird oben nicht beantwortet? Dann wende dich gerne via Kontaktformular an mich. Ich antworte üblicherweise innerhalb von 3 bis 7 Werktagen.

12 + 6 =

Pin It on Pinterest